February 08, 2021

Trockene Doppelkupplung

So wird auf Verschleiß geprüft

Bei einer Probefahrt kann die trockene Doppelkupplung auf Verschleiß geprüft werden. Dazu bei betriebswarmem Motor das Getriebe in den Tiptronic-Modus schalten. Wenn jetzt im sechsten und im siebten Gang die Motordrehzahl auf etwa 1.000 bis 1.500 1/min gehalten wird und bei anschließender voller Beschleunigung (ohne Kick-Down-Funktion) keine Drehzahlschwankungen zu erkennen sind, ist die Kupplung in Ordnung. Eventuelle Drehzahlschwankungen können bei einer verschlissenen Kupplung oft bis zu 200 1/min groß sein. Ist die Probefahrt erledigt, empfiehlt es sich, den Fehlerspeicher sämtlicher Systeme auszulesen und eventuell vorhandene Fehlercodes zu analysieren und auszuwerten. Ebenso sollte eine ausführliche Sichtprüfung des Getriebes auf abgebrochene Teile und Ölundichtigkeiten durchgeführt werden.

Zurück zur Übersicht