December 10, 2020

RDKS

Augen auf bei der Reifenmontage

Sind Sensoren vorhanden, gilt es, besondere Vorsicht bei der Demontage der Reifen walten zu lassen, um den Sensor nicht zu beschädigen. Das heißt: Den Niederhalter tunlichst nicht in Ventilnähe ansetzen! So geht’s am besten:

  • Abdrücken des Reifens gegenüber dem Ventil. Dabei den Abdrücker nicht durchschlagen lassen und eine Wegbegrenzung verwenden
  • Ventil-Sensoreinheit bei Demontage auf 11 Uhr
  • Vor Montage Ventil immer erneuern. Dazu die Reparatursätze der Hersteller verwenden
  • Nur zertifizierte Reifenmontagepaste für Pkw verwenden: Keine gelbe Montagepaste für Lkw oder Landmaschinen, da diese nicht trocknet
  • Sensor nicht mit Montierpaste einschmieren. Gelangt Montierpaste in die Druckkammer des Sensors, kommt es zu Fehlmessungen oder Sensorausfall
  • Ventil-Sensoreinheit bei Montage auf 5 – 6 Uhr
  • Batterien in den Sensoren halten rund 5 bis 6 Jahre. Es ist sinnvoll, das Herstellungsdatum der Sensoren zu vermerken

Unsere Trainingsempfehlung: RDKS-Ventiltechnik und Reifenmontage

Im Shop erhältlich: So geht’s RDKS SPEZIAL

Zurück zur Übersicht