Wenn sich die Kette längt
Vorsicht bei Rasseln der Steuerkette
„Eine Steuerkette hält ein Leben lang und muss nicht gewechselt werden“. Ist das tatsächlich so? Zwar punktet die Steuerkette mit ihrer Langlebigkeit und die Hersteller geben keine Wechselintervalle vor -  doch Probleme können trotzdem auftreten.
Zum Beispiel durch die angrenzenden Bauteile wie den Kettenspanner, ein klassisches Verschleißteil, das dafür sorgt, dass die Steuerkette stramm sitzt.  Funktioniert der Kettenspanner nicht mehr optimal, verlängert sich die Kette oder springt über. Dann dreht sich die Nockenwelle nicht mehr synchron zu Kurbelwelle, sodass die Kolben gegen gerade geöffnete Ventile schlagen können. Die Folgen können fatal sein:  gebrochene Nockenwelle, kaputte Kolben / Pleuel, defekte Kurbelwelle, Schäden an Zylinderkopf und Ventilen. Mehr zum Thema Steuerkette und wie man sie kontrolliert:  Zahnriemen und Steuerkette – Kontrolle, Instandsetzung und Montage