Leitfaden 5.01: Was bedeutet das?
Schon jetzt die 3. Stufe im Blick haben!
Als Antwort auf den Abgasskandal hat der Gesetzgeber den Leitfaden 5.01 für die Abgasuntersuchung eingeführt. Dieser ist in 3 Stufen aufgeteilt. Anfang 2019 trat die 2. Stufe in Kraft. Es gelten nun verschärfte Grenzwerte für Euro-6-Fahrzeuge hinsichtlich CO-Gehalt bei Benzinern und Trübungswert bei Dieseln. Tester der Genauigkeitsklasse „0“ haben damit aber keine Probleme. Zu Januar 2021 wird die 3. Stufe eingeläutet: Beim Diesel soll nicht mehr der Trübungswert, sondern die Anzahl der Partikel gemessen werden. Zu Messverfahren und Grenzwerten ist derzeit noch nichts entschieden. Mit der aktuellen Ausrüstung wird diese Messung jedoch nicht mehr möglich sein. Voraussichtlich werden völlig andere Mess-Module benötigt. Diese sollen mit den heute aktuellen Analyse-Computern - wie zum Beispiel Bosch BEA 950 etc. - kompatibel sein.